News

News

News

News

News

News

News

News

News

Aktuelles
am Camping- und Ferienpark Havelberge

Wir unterstützen die Freiwillige Feuerwehr Userin.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel aus der Weser Kurier von Ende August 2016.

Hier lesen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Als einzige Campingplätze in Mecklenburg-Vorpommern sind, der Camping-und Ferienpark Havelberge  und der „Campingpark Kühlungsborn an der Ostsee  wieder vom gerade erschienenen ADAC-Campingführer 2016 mit dem Spitzenprädikat ADAC BestCamping ausgezeichnet worden. Diese Klassifizierung definiert eine Spitzengruppe europäischer Campingplätze, die in der Gesamtbewertung in allen beurteilten Bereichen die 5 Sterne erreichen. In ganz Deutschland haben nur 17 Plätze diese Auszeichnung erreicht. Die Auszeichnung gilt immer nur für ein Jahr, denn in jeder Saison müssen sich die Plätze in den Augen ihrer Gäste und der ADAC-Inspekteure erneut beweisen.

Ebenfalls in dieser Woche wurde der Camping-und Ferienpark Havelberge für seine 17 Komfort-Ferienhäuser im skandinavischen Stil nach erstmaliger Klassifizierung mit 4 Sternen vom Deutschen Tourismusverband ausgezeichnet. Die Urkunde wurde am 13.1.16 von Herrn Hackbarth, Geschäftsführer der Mecklenburgischen Kleinseen GmbH übergeben.

Der Camping- und Ferienpark Havelberge hat im Januar 2014 erfolgreich die Stufe I der ServiceQualität Deutschland rezertifiziert. Nach der Erstzertifizierung im November 2010 wurde jährlich ein Maßnahmenplan erstellt und Verbesserungen für die Gäste und Mitarbeiter umgesetzt. Insgesamt wurden in den drei Jahren sechs Mitarbeiter zu Qualitäts-Coaches (Stufe I), sowie eine Mitarbeiterin zum Quality-Trainer (Stufe II) ausgebildet. Zu den umgesetzten Maßnahmen gehören unter anderem der Neubau der Zufahrtsstraße, die Einführung eines neuen Online-Buchungssystems und die Ausarbeitung einer umfassenden Gästeinformation.  

Hinter der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ stehen alle 16 Bundesländer. Sie alle haben sich einem gemeinsamen Ziel verschrieben: Die Dienstleistungsqualität im Reiseland Deutschland flächendeckend zu sichern und auszubauen. Ziel der Initiative ist die tatsächliche, d.h. für den Kunden oder Gast wahrnehmbare, Verbesserung der ServiceQualität. Im Rahmen von Maßnahmenplänen, die jeder Betrieb aufstellen muss, entwickeln sich die Unternehmen ständig weiter. Die Einhaltung der Maßnahmepläne wird durch eine unabhängige Prüfstelle gewährleistet.

Das Programm besteht aus drei Stufen, die aufeinander aufbauen. Voraussetzung für die Zertifizierung ist die Ausbildung von mindestens einem Qualitäts-Coach für den Betrieb. In der Stufe I werden zunächst die Mitarbeiter, für die Thematiken Kundenerwartung und Kundenzufriedenheit sensibilisiert, um Lücken in der Servicekette zu erkennen. Die Vermittlung der Grundlagen, Mittel und Ziele des Servicequalitäts-Managements schaffen die Grundvoraussetzung für die Zertifizierung des eigenen Betriebs als „Qualitätsbetrieb der Stufe I“. Der Camping- und Ferienpark Havelberge erhielt die drei Jahre gültige Zertifizierung erstmals im November 2010 und wurde im Januar 2014 rezertifiziert. Der Wechsel in die Stufe II ist in Planung.

Mehr Informationen zur Initiative ServiceQ Mecklenburg-Vorpommern sowie eine Übersicht der bereits zertifizierten Betriebe erhalten Sie unter: www.qualitaet-im-gastgewerbe-mv.de

Der Camping- und Ferienpark Havelberge ist in der Mecklenburgischen Seenplatte ist erstmals zum „ADAC/ANWB Best Camping“ gekürt worden. Die Auszeichung löste 2013 die „Superplatz“ Auszeichnung des ADAC ab. In Mecklenburg-Vorpommern tragen seit diesem Jahr zwei Plätze dieses Prädikat, in ganz Deutschland sind es 17 Plätze. 

Die Auszeichnung „Best Camping“ erhalten Campingplätze, die in allen fünf Bewertungsbereichen (Sanitärausstattung, Standplätze, Versorgungsangebote, Freizeiteinrichtungen sowie Animation) überragende Leistungen anbieten. Die Kriterien werden vom größten deutschen Automobilclub ADAC sowie dem niederländischen Partner ANWB festgelegt.

Mehr Informationen zum ADAC Campingführer erhalten Sie unter:

http://www.campingfuehrer.adac.de/

Die IHK Neubrandenburg hat Anfang Juni 2012 erstmals ihre „TOP-Ausbildungsbetriebe“ gekürt. Ausgezeichnet wurden u.a. einige Hotels auf Usedom und – als einziger Campingplatzbetreiber – die Firma Haveltourist aus Groß Quassow.

Die Ehrung, mit der die Anstrengungen der Unternehmen im Bereich der Ausbildung gewürdigt werden, erhielten 21 Firmen aus den verschiedensten Branchen. Kriterien waren unter anderem die Möglichkeit zum Erwerb von Zusatzqualifikationen und Austauschaufenthalten, die Teilnahme an Wettbewerben und die Zusammenarbeit der Firmen mit allgemeinbildenden Schulen im Vorfeld. Bewerben konnten sich nur Firmen, die seit mindestens fünf Jahren ausbilden. Haveltourist bildet seit über 10 Jahren sowohl Hotelkaufleute, als auch Kaufleute für Freizeit und Tourismus, aus.  Auch in diesem Jahr können sich noch Auszubildende bewerben, es sind noch nicht alle Plätze besetzt.

Von Wesenberg aus und bis zum Campingpark Havelberge wird ein neuer und mehr als 5 Kilometer langer Radweg gebaut. "Mit jedem neu gebauten Abschnitt im Land wird die Radwegeinfrastruktur für Einheimische und Gäste in Mecklenburg-Vorpommern verbessert. Dies ist von besonderer Bedeutung, denn Rad- und Aktivurlaub liegen im Trend und stehen bei der Urlaubsplanung an vorderster Stelle", sagte der Minister für Wirtschaft, Bau und Tourismus Harry Glawe am Montag vor Ort.

Konkret wird bei dem Vorhaben des Woblitzrundweges von Wesenberg (hinter dem Bahnübergang) bis zum Anschlussbereich der Zufahrt zum Campingplatz Havelberge auf einer Länge von 5.472 Metern und einer Regelbreite von 1,60 Meter bzw. an Gefahrenbereichen von 2,00 Meter inkl. Abbruch der Erlengrundbrücke gebaut. Der Rundweg ist ein Teilabschnitt des Radfernweges Berlin-Kopenhagen. Der internationale Fernradweg kreuzt in Wesenberg mit der "Eiszeitroute Mecklenburgische Seenplatte" und der "Königin Louise Route". "Mit diesen Maßnahmen werden wichtige Lücken im touristischen Radwegenetz des Landes geschlossen", so Glawe weiter.

Die Gesamtinvestition für die Erschließungsstraße beträgt rund 329.500 Millionen Euro. Das Wirtschaftsministerium unterstützt das Vorhaben aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur" (GRW) sowie aus dem Europäischen Landwirtschaftsfonds für die ländliche Entwicklung (ELER) mit 225.000 Euro.

Seit 1991 wurden mehr als 400 Maßnahmen zur Verbesserung der radtouristischen Infrastruktur durch das Wirtschaftsministerium unterstützt. Gesamtinvestitionen in Höhe von rund 150 Millionen Euro wurden mit fast 103 Millionen Euro bezuschusst. In den vergangen Jahren konnten Lücken auf den Radfernwegen wie Ostseeküstenradweg, Hamburg-Rügen, Berlin-Kopenhagen, Berlin-Usedom, Mecklenburgischer Seenradweg geschlossen sowie Themenradwege wie der Buga-Stern oder der Feininger-Rundweg auf Usedom realisiert werden. "Ein lückenloses, ganzjährig befahrbares und verkehrstechnisch sicheres Netz von gut ausgeschilderten Radfernwegen und überregionalen Rad-Rundrouten ist das Ziel aller Anstrengungen. Hieran arbeiten wir weiter", sagte Glawe.

Fünf weitere Mitarbeiter/Innen des Camping- und Ferienparks Havelberge sind seit Ende April Qualitäts-Coaches im Rahmen der landes- und bundesweiten Qualitätsmanagement-Initiative „ServiceQualität Deutschland“. Die Ausbildung fand im Rahmen eines 1,5 tägigen Seminars im Partnerunternehmen Camping- und Ferienpark Wulfener Hals auf der Ostseeinsel Fehmarn statt.

Hinter der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ stehen alle 16 Bundesländer. Sie alle haben sich einem gemeinsamen Ziel verschrieben: Die Dienstleistungsqualität im Reiseland Deutschland flächendeckend zu sichern und auszubauen. Ziel der Initiative ist die tatsächliche, d.h. für den Kunden oder Gast wahrnehmbare, Verbesserung der ServiceQualität. Im Rahmen von Maßnahmenplänen, die jeder Betrieb aufstellen muss, entwickeln sich die Unternehmen ständig weiter. Die Einhaltung der Maßnahmepläne wird durch eine unabhängige Prüfstelle gewährleistet.

Das Programm besteht aus drei Stufen, die aufeinander aufbauen. Voraussetzung für die Zertifizierung ist die Ausbildung von mindestens einem Qualitäts-Coach für den Betrieb. In der Stufe I werden zunächst die Mitarbeiter, für die Thematiken Kundenerwartung und Kundenzufriedenheit sensibilisiert, um Lücken in der Servicekette zu erkennen. Die Vermittlung der Grundlagen, Mittel und Ziele des Servicequalitäts-Managements schaffen die Grundvoraussetzung für die Zertifizierung des eigenen Betriebs als „Qualitätsbetrieb der Stufe I“. Der Camping- und Ferienpark Havelberge erhielt die drei Jahre gültige Zertifizierung im November 2010. Diese solll nicht primär nach außen wirken, sondern nach innen motivieren.

Der Wechsel in die Stufe II ist bereits in Planung. Hier entscheidet sich der Betrieb ganz bewusst dafür seine Servicequalität auch von außen messen zu lassen, z.B. durch Mystery Checks. Im November 2011 hat eine Mitarbeiterin des Camping- und Ferienparks Havelberge an der Ausbildung der ersten Qualitäts–Trainer in Mecklenburg-Vorpommern teilgenommen. Dies ist Voraussetzung für die Antragsstellung zur Erlangung der Zertifizierung ServiceQualität Deutschland Stufe II.

Mehr Informationen zur Initiative ServiceQ Mecklenburg-Vorpommern sowie eine Übersicht der bereits zertifizierten Betriebe erhalten Sie unter:
http://www.qualitaet-im-gastgewerbe-mv.de/

 

Im neuen ADAC-Campingführer 2012 wurde der Haveltourist Camping-und Ferienpark Havelberge am Woblitzsee in Groß Quassow, der auch Mitglied in der Gruppe der Leading-Campings ist, erneut zum „ADAC Super-Platz“ gekürt. Diese Auszeichnung, die der ADAC am 13.01.2012 anlässlich der Reisemesse CMT in Stuttgart verlieh, haben in Mecklenburg-Vorpommern insgesamt nur zwei Plätze erreicht, in ganz Deutschland sind es 18 Plätze.

Die Auszeichnung Superplatz erhalten Campingplätze, die in allen fünf Bewertungsbereichen (Sanitärausstattung, Standplätze, Versorgungsangebote, Frei-zeiteinrichtungen sowie Animation) überragende Leistungen anbieten.

Vier weitere Haveltourist-Campingplätze erhielten die ADAC Auszeichnungen „ADAC empfohlen“ für das hohe Qualitätsniveau im Bereich der Sanitärausstattung sowie der Standplatzgestaltungen: Der Campingplatz am Drewensee (Ahrensberg), der Campingplatz am Zwenzower Ufer am Großen Labussee (Zwenzow), der FKK-Campingplatz am Useriner See (Zwenzow) sowie der Campingpark am Weißen See (Wesenberg).

Bereits im Herbst 2011 sind alle Plätze von Haveltourist durch das offizielle deutschen Klassifizierungssystem BVCD-DTV Sternesystem neu klassifiziert worden. Dabei erreichte der Camping-und Ferienpark Havelberge 5 Sterne, alle anderen Haveltourist-Plätze 4 Sterne.

Mehr Informationen zum ADAC Campingführer erhalten Sie hier, Informationen zur BVCD-DTV Klassifizierung hier.

  • Familienland MV

Der Camping- und Ferienpark Havelberge am Woblitzsee wurde im Juli 2011 erneut mit dem Gütesiegel „Familienland M-V“ ausgezeichnet. Zertifizierte Urlaubsangebote für Familien dürfen sich mit dem gekrönten Gustav schmücken. Mit seiner Krone steht der sympathische Fisch für Qualität, Auszeichnung sowie Werthaltigkeit und mit dem Lächeln für Zufriedenheit und Freundlichkeit.

Nach 2008 erhielt der Camping- und Ferienpark Havelberge zum zweiten Mal das Qualitätssiegel „Geprüfte Qualität“. Das Siegel dürfen nur diejenigen Anbieter verwenden, die im Zertifizierungsprozess die erforderliche Punktzahl erreicht haben. Die Tests beinhalten unter anderem den Besuch der Einrichtung durch Testfamilen. Besonders gewürdigt wurden die attraktiven Angebote des Campingplatzes, der mit der Showbühne und dem speziell geschulten Animationsteam täglich wechselnde Angebote für alle Altersgruppen vorhält.

Das Prüfsiegel gilt für die Dauer von drei Jahren. 98 familienfreundliche Angebote in Mecklenburg Vorpommern entsprechen aktuell den strengen Kriterien. Sie haben sich für die gemeinsame Urlaubsgestaltung von Erwachsenen und Kindern in der Praxis bewährt. Ausgezeichnet wurden Tourismusgemeinden, Beherbergungsbetriebe, Gastronomiebetriebe und Erlebnispartner bzw. Freizeitattraktionen.

Mehr Informationen zum Gütesiegel „Familienland M-V“ erhalten Sie unter:

www.qualitaetskontor.de